Katholisches Pfarramt Zell

Liebe Besucherinnen und Besucher.

Ganz herzlich willkommen auf den Seiten der katholischen Pfarrei Zell im schönen Luzerner Hinterland.

Paul Berger-Estermann, Pfarreileiter


         F A S N A C H T S G O T T E S D I E N S T   

                     ...    Fotos vom Sonntag, 11. Februar 2018  - - -   bei der Rubrik Fotogalerie

 


 

Bild des Tages

19.02.2018



W ü s t e


Jesus ging vierzig Tage in die Wüste, um sich auf seine Aufgabe vorzubereiten.

Die Wüste ist der Ort der Einsamkeit, der Gottesbegegnung, der Entscheidung.
Eine „Wüstenzeit“ kann helfen, bewusster zu leben,
die einfachen Dinge des Lebens wahrzunehmen und sie zu schätzen.

In der Wüste haben die Menschen Zeit:
... auch wir können uns Zeit nehmen. Zeit für uns selber (z.B. Lesen, Spazieren, Spielen), für unsere Mitmenschen und Zeit für Gott ... einfach der „Sache willen“.

In der Wüste wächst nicht allzu viel:
Essen ist etwas Schönes. Aber wir können auch mal ganz bewusst etwas Einfaches essen.

Ostern ist das Fest vom Licht (Osterfeuer)
Wie in der Adventszeit, können wir auch in der Fastenzeit mal ganz bewusst eine Kerze anzünden.
Und zum Thema Wüeste (heutiges Bild vom Tag) können Sie die Kerze ja in etwas Sand stellen !



Mit dem Aschermittwoch begann die Vorbereitungszeit auf Ostern – die Fastenzeit. Und mit diesem Gedanken wünsche ich Ihnen für den heutigen Tag und die Fastenzeit 2018 Gottesnähe:

Paul Berger; Pfarreileiter / Diakon


<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>_<o>